Zombie Cure Lab: Gaming-Community unterstützt die Krebsforschung

_Main_KeyArt_Horizontal.png

Paderborn, 9. November 2022 | Anlässlich des World Science Day for Peace and Development (Welttag der Wissenschaft für Frieden und Entwicklung) an diesem Donnerstag präsentieren Publisher Aerosoft und Entwickler Thera Bytes die Software Docking Hero. Die Software ermöglicht es, beim Spielen des kommenden Sandbox-Lab-Builders Zombie Cure Lab (ab ​ 7. Dezember auf Steam im Early Access) einen wertvollen Beitrag zur Krebsforschung zu leisten. 

Mit Zombie Cure Lab die Krebsforschung unterstützen – so funktioniert es:

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen Aerosoft und Thera Bytes sowie dem Universtitätsklinikum Erlangen (Laboratory of Systems Tumor Immunology) und der Universität Rostock (Department of Systems Biology and Bioinformatics). Wenn Spieler in Zombie Cure Lab die Untoten behandeln, tragen sie mit der Rechenleistung ihrer PCs dazu bei, ein Heilmittel für das Aderhautmelanom zu erforschen – eine Krebsart, von der jährlich allein in Deutschland 400 bis 500 Neuerkrankungen erfasst werden.

Wenn Docking Hero aktiviert ist, wird das Andocken von ​
Protein-Liganden simuliert. Die Software berechnet mit Hilfe der vielen ​
Gaming-Rechner, wie sich verschiedene Arzneimittel mit Rezeptoren im ​
menschlichen Körper verbinden und sucht nach positiven Wirkungen. 

Gemeinsam können Spieler globale Ziele erreichen, um exklusive Inhalte wie
neue Missionen, Labor-Dekorationen oder Technologien für das Einfangen ​
von Zombies in Zombie Cure Lab freizuschalten. Die Software läuft im ​
Hintergrund und beeinträchtigt nicht das Spielerlebnis. Weitere ​
Informationen: dockinghero.com.

In Zombie Cure Lab unterstützen die Spieler nicht nur die reale ​
Krebsforschung, sondern versuchen zugleich, die Welt im Spiel vor einer ​
Zombie-Apokalypse zu bewahren, indem die Untoten geheilt statt getötet ​
werden. Sie errichten eine Heimatbasis und erforschen die neuesten ​
Technologien zur Zombiebekämpfung. Nachts werden die hirnfressenden ​
Angreifer aufgehalten, tagsüber in die eigene fröhliche Belegschaft ​
eingegliedert. Damit die Mensch-Zombie-Hybriden nicht irgendwann doch in
​ alte, fleischfressende Gewohnheiten verfallen, ist es die Aufgabe der ​
Spieler, für genug Essen und Schlafmöglichkeiten zu sorgen. Mit jeder ​
neu entwickelten Technologie und Forschungsebene kommen die Spieler ​
ihrem Ziel, die Menschheit wiederherzustellen und die Apokalypse ​
rückgängig zu machen, immer näher.

Zombie Cure Lab erscheint am 7. Dezember für den PC auf Steam im ​
Early Access auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, ​
Polnisch, Portugiesisch und Russisch. Die Entwicklung von Zombie Cure ​
Lab wird vom FFF Bayern und den Haushaltsmitteln des Freistaates Bayern ​
finanziell unterstützt. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website von Zombie Cure Lab sowie auf Twitter. Neues zu Zombie Cure Lab ist auch auf YouTube und dem offiziellen Discord-Server zu finden.

 

Erhalten Sie Updates in Ihrem Postfach

Mit Klick auf „Abonnieren“ bestätige ich, dass ich die Datenschutzrichtlinie gelesen habe und damit einverstanden bin.

Über Aerosoft GmbH Luftfahrt-Datentechnik

Aerosoft zählt heute mit ca. 40 festen Mitarbeitern und vielen freien Entwicklern und Studios zu den führenden Publishern im Bereich Simulation. Zudem vertreibt das Unternehmen mittlerweile viele Hardware-Label exklusiv.

Die Aerosoft GmbH wurde 1991 am Flughafen Paderborn / Lippstadt gegründet und entwickelte anfangs Ausbildungssoftware für Piloten sowie Zusatzsoftware und Hardware für den Microsoft Flight Simulator. Nach dem Jahr 2002 wurden auch Add-Ons für den Train Simulator entwickelt. Seit 2007 hat Aerosoft, auch als Publisher, sein Spektrum auf weitere PC-Simulationen wie Bus und U-Bahn ausgedehnt.

Seit 2016 hat Aerosoft weltweit viele erfolgreiche Simulationsspiele für PC veröffentlicht. Hierzu zählen der Fernbus Simulator, Notruf 112, der Autobahnpolizei Simulator, On the Road, Rescue HQ und OMSI 2 mit vielen Erweiterungen. Darüber hinaus ist Aerosoft für X-Plane 11 und AeroFly FS2 der weltweite Publisher der Box-Version. Mit Autobahnpolizei 2 für PlayStation 4 und Bridge 3 und dem Truck & Logistics Simulator für Nintendo Switch sind 2020 die ersten Produkte für Konsole erschienen.

Kontakt

Lindberghring 12 33142 Büren Deutschland

+493058859941

[email protected]

aerosoft.de