Neue Führungsposition bei Aerosoft: Fabian Boulegue wird Head of Producing

Neue Führungsposition bei Aerosoft: Fabian Boulegue wird Head of Producing

Mit der Personalie unterstreicht der Paderborner Publisher seinen Anspruch, der Produktgestaltung bereits ab Projektbeginn eine zentrale Rolle einzuräumen

Paderborn, 6. Oktober 2021 | Wie der Paderborner Games-Publisher Aerosoft aktuell mitteilt, wird Fabian Boulegue (33) ab sofort den gesamten Bereich Producing als “Head of Producing” verantworten. Boulegue berichtet in der neuen Funktion direkt an Winfried Diekmann, Gründer und Geschäftsführer von Aerosoft. Als Head of Producing fokussiert sich Fabian Boulegue, unterstützt von seinem dreiköpfigen Team, auf die Beziehungen mit den externen Auftragsstudios und die technische Entwicklung der Spiele von Aerosoft. Gemeinsam mit der Geschäftsführung und dem Head of Product Management, Dirk Ohler, kümmert er sich um die Produktstrategie des erfolgreichen Publishers. Weiterhin leitet Boulegue die Durchführung und Entwicklung des digitalen Line-Up-Events NextSim, das 2020 und 2021 erfolgreich stattgefunden und großes Interesse bei Spielern und Presse erzeugt hat.

Fabian Boulegue trat bereits 2010 ins Unternehmen ein und absolvierte eine Ausbildung als Fachinformatiker. Dann arbeitete er zunächst im Community Management und entwickelte sich zum Produktmanager und später zum Producer weiter. In dieser Rolle betreute er mehr als ein Dutzend erfolgreiche Aerosoft-Projekte wie etwa Rescue HQ - The Tycoon, The Bus, TramSim und Notruf 112 - Die Feuerwehr Simulation 2 sowohl auf PC als auch Konsole.

Ich freue mich sehr, auch in meiner neuen Position mit unseren Entwicklern zusammenzuarbeiten und Impulse im Bereich Simulation Games setzen zu können”, erklärt Boulegue und ergänzt: „Aerosoft hat traditionell sehr enge Bindungen zu den jeweiligen Entwicklerstudios; das möchte ich noch stärker ausbauen.

Winfried Diekmann, Geschäftsführer und Gründer von Aerosoft, ergänzt: “Wir bei Aerosoft setzen stark auf die innerbetriebliche Ausbildung – ich freue mich persönlich sehr, dass Fabian eine solche Weiterentwicklung vorgenommen hat und auch bereit ist, künftig noch mehr Verantwortung im Unternehmen zu übernehmen.”

Über Aerosoft GmbH Luftfahrt-Datentechnik

Aerosoft zählt heute mit ca. 40 festen Mitarbeitern und vielen freien Entwicklern und Studios zu den führenden Publishern im Bereich Simulation. Zudem vertreibt das Unternehmen mittlerweile viele Hardware-Label exklusiv.

Die Aerosoft GmbH wurde 1991 am Flughafen Paderborn / Lippstadt gegründet und entwickelte anfangs Ausbildungssoftware für Piloten sowie Zusatzsoftware und Hardware für den Microsoft Flight Simulator. Nach dem Jahr 2002 wurden auch Add-Ons für den Train Simulator entwickelt. Seit 2007 hat Aerosoft, auch als Publisher, sein Spektrum auf weitere PC-Simulationen wie Bus und U-Bahn ausgedehnt.

Seit 2016 hat Aerosoft weltweit viele erfolgreiche Simulationsspiele für PC veröffentlicht. Hierzu zählen der Fernbus Simulator, Notruf 112, der Autobahnpolizei Simulator, On the Road, Rescue HQ und OMSI 2 mit vielen Erweiterungen. Darüber hinaus ist Aerosoft für X-Plane 11 und AeroFly FS2 der weltweite Publisher der Box-Version. Mit Autobahnpolizei 2 für PlayStation 4 und Bridge 3 und dem Truck & Logistics Simulator für Nintendo Switch sind 2020 die ersten Produkte für Konsole erschienen.

Aerosoft GmbH Luftfahrt-Datentechnik
Lindberghring 12
33142 Büren
Deutschland