CRJ für Microsoft Flight Simulator jetzt auch in XL verfügbar

CRJ für Microsoft Flight Simulator jetzt auch in XL verfügbar

Länger, schwerer, breiter: Aerosoft stellt zwei neue Varianten für seinen Airliner CRJ für Microsoft Flight Simulator vor

Paderborn, 11. November 2021 | die CRJ-Familie (Canadair Regional Jet) für den Microsoft Flight Simulator bekommt Zuwachs: Der Paderborner Simulations-Spezialist Aerosoft präsentiert mit CRJ 900 und CRJ 1000 stolz zwei neue Varianten seines schnittigen Airliners. Die beiden Modelle sind die größten Vertreter der Baureihe und übertreffen die bisherigen Modelle CRJ 550/700, die bereits am 16. März 2021 erschienen sind, in fast allen Bereichen. Das beste aber ist: Beide Versionen haben eine deutlich höhere Reichweite. Damit haben CRJ-Piloten ab sofort mehr Auswahl bei Zielflughäfen und Flugrouten.

Das Upgrade CRJ 900/1000 zur bisherigen Version kostet 19,99 EUR und ist im Aerosoft-Shop erhältlich. Außerdem werden alle vier CRJ-Modelle (550/700/900/1000) im Komplettpaket für 69,99 EUR angeboten. CRJ 900/1000 ist eine Ergänzung zum CRJ 550/700-Addon für den Microsoft Flight Simulator und ist nur in Verbindung mit diesem spielbar. 

Offizieller Trailer: klick

CRJ 900/1000 - von allem ein bisschen mehr

Mit einer Länge von 39,1 m (CRJ 900: 36,2 m) und einer Flügelspannweite von 26,2 m (CRJ 900: 24,9 m) überragt der CRJ 1000 die kleineren Modell deutlich und ist im Leerzustand gut 3 t schwerer als der CRJ 700. Durch die ebenso erhöhte Zuladungskapazität liegt das maximale Startgewicht beim CRJ 1000 sogar etwa 7,5 t (CRJ 900: ca. 4,3 t) über dem des CRJ 700, was sich entsprechend auf das Flugverhalten auswirkt. 

Trotz der höheren Kapazität verfügen beide neuen Modelle mit 2.871 km (CRJ 900) und 3.056 km (CRJ 1000) über eine deutlich höhere Reichweite als die kleineren Modelle (CRJ 700: 2.593 km) bei einer Maximalgeschwindigkeit von 473 Knoten (876 km/h). Damit stehen dem PC-Piloten deutlich mehr Optionen bei der Routen- und Flughafenauswahl zur Verfügung. 

Weitere Informationen zu Aerosoft gibt es bei Aerosoft im Netz, auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

Screenshots

Über Aerosoft GmbH Luftfahrt-Datentechnik

Aerosoft zählt heute mit ca. 40 festen Mitarbeitern und vielen freien Entwicklern und Studios zu den führenden Publishern im Bereich Simulation. Zudem vertreibt das Unternehmen mittlerweile viele Hardware-Label exklusiv.

Die Aerosoft GmbH wurde 1991 am Flughafen Paderborn / Lippstadt gegründet und entwickelte anfangs Ausbildungssoftware für Piloten sowie Zusatzsoftware und Hardware für den Microsoft Flight Simulator. Nach dem Jahr 2002 wurden auch Add-Ons für den Train Simulator entwickelt. Seit 2007 hat Aerosoft, auch als Publisher, sein Spektrum auf weitere PC-Simulationen wie Bus und U-Bahn ausgedehnt.

Seit 2016 hat Aerosoft weltweit viele erfolgreiche Simulationsspiele für PC veröffentlicht. Hierzu zählen der Fernbus Simulator, Notruf 112, der Autobahnpolizei Simulator, On the Road, Rescue HQ und OMSI 2 mit vielen Erweiterungen. Darüber hinaus ist Aerosoft für X-Plane 11 und AeroFly FS2 der weltweite Publisher der Box-Version. Mit Autobahnpolizei 2 für PlayStation 4 und Bridge 3 und dem Truck & Logistics Simulator für Nintendo Switch sind 2020 die ersten Produkte für Konsole erschienen.

Aerosoft GmbH Luftfahrt-Datentechnik
Lindberghring 12
33142 Büren
Deutschland