Aerosofts Line-Up zur gamescom 2021: Mit Heavy Cargo - The Truck Simulator

Aerosofts Line-Up zur gamescom 2021: Mit Heavy Cargo - The Truck Simulator

Paderborn, 27. August 2021 | Mit insgesamt 16 Produktneuheiten unterstreicht der Paderborner Simulations-Publisher Aerosoft auf der gamescom 2021 seine Stellung als eines der Schwergewichte in der Simulationsbranche. Einer der vorgestellten Titel ist Heavy Cargo - The Truck Simulator, der voraussichtlich im ersten Quartal 2022 erscheinen wird. Das Spiel entsteht in enger Zusammenarbeit mit “Universal Transport” und bildet die Arbeit eines auf Schwerlast spezialisierten Transportunternehmens realistisch ab. Der Entwickler des Spiels, toxtronyx interactive, ist ein Entwicklungsstudio aus Chemitz. Das Team rund um CEO Martin Beyer landete zuletzt einen großen Erfolg mit der LKW-Simulation On the Road - Truck Simulator für PC sowie Playstation und Xbox.

Zum Spiel: Als Chef eines Schwerlasttransport-Unternehmens übernehmen die Spieler komplexe Aufträge von der Planung bis zur Ausführung: Ob Schiffe, Rotorblätter oder Lokomotiven – nichts ist zu schwer, um es nicht doch schnell und sicher ans Ziel zu bringen. Es gilt, die Güter mit dem Kran sicher zu verladen und ein 30 Meter langes Gespann geschickt und effizient zu navigieren – auch durch schwieriges Gelände und enge Straßen.

Die Features

  • Transportfahrten mit Übermaß
  • Zugmaschinen der Marken MAN und Scania
  • Anhänger/Auflieger nach realen Vorbildern
  • Begleitfahrten von Transporten
  • Missionen, die Einfluss auf die Spielwelt nehmen

Screenshots

Über Aerosoft

Aerosoft zählt heute mit ca. 40 festen Mitarbeitern und vielen freien Entwicklern und Studios zu den führenden Publishern im Bereich Simulation. Zudem vertreibt das Unternehmen mittlerweile viele Hardware-Label exklusiv. Die Aerosoft GmbH wurde 1991 am Flughafen Paderborn / Lippstadt gegründet und entwickelte anfangs Ausbildungssoftware für Piloten sowie Zusatzsoftware und Hardware für den Microsoft Flight Simulator. Nach dem Jahr 2002 wurden auch Add-Ons für den Train Simulator entwickelt. 

Seit 2007 hat Aerosoft sein Spektrum auf weitere PC-Simulationen wie Bus und U-Bahn ausgedehnt. Seit 2016 hat Aerosoft weltweit viele erfolgreiche Simulationsspiele für PC und Konsole veröffentlicht. Hierzu zählen der Fernbus Simulator, Notruf 112, der Autobahnpolizei Simulator, On the Road, Rescue HQ und OMSI 2 mit vielen Erweiterungen. Darüber hinaus ist Aerosoft für X-Plane 11 der weltweite Publisher der Box-Version.

Über Aerosoft GmbH Luftfahrt-Datentechnik

Aerosoft zählt heute mit ca. 40 festen Mitarbeitern und vielen freien Entwicklern und Studios zu den führenden Publishern im Bereich Simulation. Zudem vertreibt das Unternehmen mittlerweile viele Hardware-Label exklusiv.

Die Aerosoft GmbH wurde 1991 am Flughafen Paderborn / Lippstadt gegründet und entwickelte anfangs Ausbildungssoftware für Piloten sowie Zusatzsoftware und Hardware für den Microsoft Flight Simulator. Nach dem Jahr 2002 wurden auch Add-Ons für den Train Simulator entwickelt. Seit 2007 hat Aerosoft, auch als Publisher, sein Spektrum auf weitere PC-Simulationen wie Bus und U-Bahn ausgedehnt.

Seit 2016 hat Aerosoft weltweit viele erfolgreiche Simulationsspiele für PC veröffentlicht. Hierzu zählen der Fernbus Simulator, Notruf 112, der Autobahnpolizei Simulator, On the Road, Rescue HQ und OMSI 2 mit vielen Erweiterungen. Darüber hinaus ist Aerosoft für X-Plane 11 und AeroFly FS2 der weltweite Publisher der Box-Version. Mit Autobahnpolizei 2 für PlayStation 4 und Bridge 3 und dem Truck & Logistics Simulator für Nintendo Switch sind 2020 die ersten Produkte für Konsole erschienen.

Aerosoft GmbH Luftfahrt-Datentechnik
Lindberghring 12
33142 Büren
Deutschland