Aerosoft startet neue Casual-Flightsimulator-Reihe mit World of Aircraft: Glider Simulator

Aerosoft startet neue Casual-Flightsimulator-Reihe mit World of Aircraft: Glider Simulator

Weniger Komplexität, dafür aber maximaler Detailgrad - Aerosofts neue Flugsimulatoren-Reihe World of Aircraft setzt auf einsteigerfreundliche Simulation, die das reine Flugerlebnis in den Mittelpunkt stellt. Auf visuelle Brillanz müssen die Spieler indes nicht verzichten. Den Auftakt macht der World of Aircraft: Glider Simulator.

Paderborn, 20. Mai 2021 | Der auf Simulationen spezialisierte Paderborner Publisher Aerosoft legt eine neue Flugsimulatoren-Reihe auf. World of Aircraft: Glider Simulator heißt der erste Titel der Reihe und erscheint am 26. Mai 2021 für Windows. Die World of Aircraft-Reihe besteht aus eigenständigen Casual-Flightsimulator-Titeln, die sich jeder auf eine bestimmte Art von Fluggeräten konzentrieren und dabei das reine Flugerlebnis in den Mittelpunkt stellen. Es geht also weniger um technische Details wie Gewichtsverteilung oder Reifendruck, sondern um das Verhalten der jeweiligen Flugzeuge in der Luft und ihre Eigenheiten.

Trotz des einsteigerfreundliche Ansatzes bietet World of Aircraft dank der Fokussierung auf einzelne Flugzeugklassen einen höheren Detailgrad der enthaltenen Flugzeugmodelle. Zusätzlich kommt eine spezielle Physikengine zur Simulation einfacher Fluggeräte zum EInsatz. Eine weitere Besonderheit ist, dass Piloten in World of Aircraft ausschließlich nach Sichtflugregeln, also ohne komplexe Instrumente und ausschließlich nach Auge und Kompass fliegen.

 

Story image

Der Trailer zu World of Aircraft: Glider Simulator

Im ersten Titel, World of Aircraft: Glider Simulator, steuern die Spieler Segelflugzeuge aus unterschiedlichen Baujahren - darunter Dimona H36, ASK-21 oder PZL-104 Wilga. Daneben gibt es einen Motorsegler, ein Flugzeug mit Hilfsmotor und natürlich auch ein Schleppflugzeug, mit dem die Segler in die Luft gebracht werden können.

Durch den hohen Detailgrad des Spiels kommen die Stärken und Schwächen jedes einzelnen Flugzeugmodells sehr deutlich zum Tragen, was ein besonders realistisches Flugerlebnis ermöglicht.

Das Setting von World of Aircraft: Glider Simulator ist der Flugplatz Herrenteich nahe Speyer (der Flughafen Speyer ist ebenfalls enthalten). Insgesamt steht den Segelpiloten eine 50 mal 50 Kilometer große Map in hohem Detailgrad mit tausenden Bäumen, Häusern und Geschäftsgebäuden zur Verfügung. 

Die Spieler können nach erfolgreichem Training gemeinsam mit Freunden spielen und sich beispielsweise gegenseitig in die Luft schleppen oder gemeinsam im Team Kunstflugfiguren einstudieren.

Games
Über Aerosoft GmbH Luftfahrt-Datentechnik

Aerosoft zählt heute mit ca. 40 festen Mitarbeitern und vielen freien Entwicklern und Studios zu den führenden Publishern im Bereich Simulation. Zudem vertreibt das Unternehmen mittlerweile viele Hardware-Label exklusiv.

Die Aerosoft GmbH wurde 1991 am Flughafen Paderborn / Lippstadt gegründet und entwickelte anfangs Ausbildungssoftware für Piloten sowie Zusatzsoftware und Hardware für den Microsoft Flight Simulator. Nach dem Jahr 2002 wurden auch Add-Ons für den Train Simulator entwickelt. Seit 2007 hat Aerosoft, auch als Publisher, sein Spektrum auf weitere PC-Simulationen wie Bus und U-Bahn ausgedehnt.

Seit 2016 hat Aerosoft weltweit viele erfolgreiche Simulationsspiele für PC veröffentlicht. Hierzu zählen der Fernbus Simulator, Notruf 112, der Autobahnpolizei Simulator, On the Road, Rescue HQ und OMSI 2 mit vielen Erweiterungen. Darüber hinaus ist Aerosoft für X-Plane 11 und AeroFly FS2 der weltweite Publisher der Box-Version. Mit Autobahnpolizei 2 für PlayStation 4 und Bridge 3 und dem Truck & Logistics Simulator für Nintendo Switch sind 2020 die ersten Produkte für Konsole erschienen.

Aerosoft GmbH Luftfahrt-Datentechnik
Lindberghring 12
33142 Büren
Deutschland